Schlittenhund
Unterwegs mit Huskies
Schlittentouren   mit   Huskies   siedelt   man   eher   in   den hohen   Norden   Schwedens   an,   aber   Värmland   ist   auch in   dieser   Hinsicht   gesegnet   -   mehrere   Anbieter   laden zu   kürzeren   oder   längeren   Touren   ein;   wäre   ja   auch gelacht   -   schließlich   ist   die   Wolfsdichte   in   Värmland die   höchste   Schwedens   -   was   für   Weitläufigkeit   und geringe   Besiedlung   spricht:   die   ideale   Voraussetzung für   ein   Hundegespann.   Wir   haben   für   Sie   die   Husky- Farm   Björkilsätern    herausgesucht,   bei   der   auch   die Fotos    dieser    Seite    entstanden    sind.    Die    Touren müssen   vorher   telefonisch   abgesprochen   werden   (oder per   e-mail).   Eine   Langtour   (6   km)   kostet   bei   der Huskyfarm    Björkilsätern    z.    B.    420    Kronen    per Person.   Die   Fahrt   zur   Huskyfarm   beträgt   circa   60 km.    Die    Wegbeschreibung    auf    der    Webseite    des Anbieters   ist   so   gut,   dass   Sie   diese   dort   entnehmen können. Info:   http://www.huskyfarm.com
Simone Rothenspieler u. Wolfgang Herwig von Björkilsätern
Ein   anderer   Anbieter   unternimmt   Schlittenhund- Touren   in   etwas   näherer   Umgebung   bei   Fredros oder    bei    Torsby    am    Hovfjället.    Ein    ganzer Tagestrip   bei   Fredros   kostet   1500   Kronen,   ist anstrengend        und        mit        Sicherheit        ein unvergessliches    Erlebnis    und    den    Preis    auch wert.    Das    Ehepaar    kommt    aus    Holland,    die Touren   sollten   vorher   angemeldet   werden.   Mit englischen   Sprachkenntnissen   kommen   Sie   wohl weiter; zum Testen komme ich erst 2013. Die Webseite: http://www.mooneye-sleddogs.nl e-mail-Adresse: info@mooneye.se
Hier können Sie auch weitere Touren unternehmen
Startseite zurück zur Winterseite